• Best-
    Preisgarantie
  • 1-3 Tage
    Lieferzeit
  • sichere
    Zahlung
  • kostenloser
    Rückversand
  • einfacher
    Umtausch
  • 100% Geld
    -zurück-Garantie
  • Beratung
    04131 / 9279648

Der Schuh fürs Dirndl

29.08.2013 in Dirndl, Dirndl Accessoires

Ist das Dirndl erst gekauft, dann stellt sich die Fragen aller Fragen: Welchen Schuh ziehe ich an?

Hierzu gibt es jedes Jahr Unmengen an Tips á la „Die schönsten Schuhe für unters Dirndl“.

Dort werden dann die neusten Trend vorgestellt: Ob halbhohe Stiefel, total verrückt oder doch der Converse Schuh im Trachtenstyle. Aber was Lieschen Müller rank und schlank aussehen lässt, macht aus mir vielleicht eine gedrungene eher füllige Erscheinung.

Der richtige Schuh für eigene Figur

Im Figurguide fürs Dirndl ging es nicht darum: Wo sitzen meine Pölsterchen, sondern welcher Figur-Typ bin ich. Hat madl das erst einmal herausgefunden, dann kann man mit Tricks viel aus dem eignen Figurtyp herausholen. Und dazu gehört auch die richtige Schuhwahl.

Schuhe für das A-Madl

Deine untere Körperhälfte ist deutlich kräftiger und breiter als dein Oberkörper. Dafür hast du wunderschöne Kurven und eine sehr weibliche Figur. Diese gilt es zu betonen. Achte bei deinem Schuh zum Dirndl darauf, dass er nicht zu dünne Absätze und nicht zu zierliche Riemchen und Details aufweist.

Das würde nämlich in einem starken Kontrast zu deinen eher kräftigen Beinen und Fesseln stehen. Gut ist es, wenn der Schuh die gleiche Farbe wie dein Rock oder deine Schürze hat, das streckt die Beine optisch und macht sie somit schlanker.

Kürzlich aktualisiert6

 

Schuhe für das H-Madl

H-Madls haben in Modefragen immer zwei Möglichkeiten: Entweder sie betonen ihre sportlich androgyne Seite indem sie einen eher strengen, maskulinen Look wählen, oder sie zaubern mit kleinen Tricks aus ihrer Figur eine Sanduhrsilhouette.

Im Dirndl, welches an sich recht weiblich wirkt und schon durch Schnittführung und Schürze eine kurvige Silhouette zaubert, würde ich eher in die Trickkiste greifen und das ganze mit High Heels, Pumps oder Ballerinas betonen. Alternativ kannst du aber auch gerne zum eher sportlichen Schuhen greifen oder den Stilbruch Lederhose und High Heels wagen.

Die Schuhe sollten ruhig femin und nicht zu klobig sein.

Kürzlich aktualisiert7

Photocredits: Tamaris/ Schuhe via Tamaris

 

 Schuhe für das O-Madl

Als O-Madl neigt deine Körpermitte zu ausgeprägten Rundungen und deine Figur ist auch sonst eher weich und weiblich geformt. Betrachtest du dich vor dem Spiegel, liegt dein Körperschwerpunkt in der Bauch- und Taillenregion. Je weiter ein Körperteil von dieser Region entfernt ist, desto zierlicher ist es. Deine Beine sind schlank und auch deine Fesseln und  auch deine Unterarme und Handgelenke sind sehr zierlich.

Deine Beine und deine Fesseln sind dein Kapital. Betone sie mit T-Strap-Pumps,  Mary-Janes oder Ankle-Boots. Wichtig: Achte darauf, keine zu dünnen Absätze zu tragen, besser sind festere oder etwas geschwungene Absätze, das passt besser zu deinen Rundungen und steht nicht im Wiederspruch zu dem etwas kräftigeren Oberkörper.

Kürzlich aktualisiert10

Photocredits: Tamaris/ Schuhe via Tamaris

Schuhe für das X-Madl

Kürzlich aktualisiert9

Photocredits: Tamaris/ Schuhe via Tamaris

Dein Trumpf sind deine weiblichen Rundungen, nur leider hat die Natur die meisten X-Madls nicht superlangen und schlanken Beinen ausgestattet. Ein Griff in die Trickkiste kann die Beine aber um ein paar Zentimeter verlängern, sie optisch strecken und deine Kurven voll zur Geltung bringen.

Und dieser Trick heißt: Schuhe mit Absatz und möglichst tiefen „Zehen-Dekolleté“. Dadurch verlängern sich deine Beine optisch bis zum Zehenansatz. Auf Ankle-Boots oder knöchelhohe Sneakers solltest du lieber verzichten: Sie erhöhen den Fußbereich und verkürzen somit das Bein.

Schuhe für das Y-Madl

Breite Schultern und WOW-Beine sind dein Markenzeichen? Und diese WOW-Beine haben es verdient in sexy, gerne auch reichlich verzierte High-Heels gesteckt zu werden. Wenn du relativ schlank bist, gerne auch mit dünnen Absätzen, sonst lieber zu etwas kräftigeren Absätzen greifen.

Kürzlich aktualisiert8

Photocredits: Tamaris/ Schuhe via Tamaris

 

Was ist dein Schuhliebling für unters Dirndl?

 

 

Facebook Kommentare

Kommentare

 

Wir informieren Sie regelmäßig über News und Angebote.